zum Inhalt zur Navigation

Finanzführerschein: Erste Zertifikatsverleihung

Der richtige Umgang mit Geld ist nicht einfach – man kann ihn aber lernen. Unter diesem Motto vermittelt die Schuldnerberatung Wien praxisnahes Finanzwissen an Wiener SchülerInnen. Im Juni 2021 wurden die ersten Zertifikate im Bildungszentrum der Arbeiterkammer verliehen.

Das Erfolgsprojekt, das in Zusammenarbeit mit der Bildungsdirektion Wien und unterstützt von der Arbeiterkammer Wien, umgesetzt wird, hat sich auch von der Coronapandemie nicht ausbremsen lassen: Inzwischen haben 700 Schülerinnen und Schüler aus 13 Schulen das Ausbildungsprogramm erfolgreich abgeschlossen. Einem Teil der AbsolventInnen des Sommersemesters 2021 konnte diese Woche das Team der Finanzbildung im Bildungszentrum der Arbeiterkammer ihre Zertifikate verleihen.

Durch das Programm führten Gudrun Steinmann und Monika Kühler-Kosztolanszky. Anita Bauer, Geschäftsführerin des Fonds Soziales Wien, und Bildungsdirektor Heinrich Himmer überreichten den SchülerInnen der Berufsschule für Bürokaufleute und der Polytechnischen Schule Pernerstorfergasse ihre Finanzführerschein-Zertifikate.

Sozialstadtrat Peter Hacker und Arbeiterkammer-Präsidentin Renate Anderl gratulierten mittels Videobotschaften. Auch der Geschäftsführer der Schuldnerberatung Wien, Christian Neumayer, zeigte sich stolz: „Durch das Coronavirus war in diesem Semester auch beim Finanzführerschein e-Learning statt Präsenzunterricht die Devise. Diese Form des Lernens erfordert viel Disziplin und Durchhaltevermögen. Es freut mich umso mehr, dass ihn so viele Schülerinnen und Schüler trotzdem erfolgreich absolviert haben. Damit sind sie gut vorbereitet, um nicht in die Schuldenfalle zu tappen.“

Diese Hoffnung teilt auch die frischgebackene Finanzführerschein-Besitzerin Maida M.: „Beim Einkaufen vergleiche ich die Preise. Ich habe zu sparen begonnen und schaue darauf, dass ich immer im Plus bleibe."

Aufgrund des positiven Feedbacks in der Pilotphase wird die Schuldnerberatung in Zukunft ihr Finanzbildungsangebot noch erweitern.

Weitere Informationen zum Finanzführerschein

(15.06.2021)

nach oben